Allgemein

Spielbericht SV 1908 Ricklingen vs. Rugby Cassel, 12.03.

Veröffentlicht


Heute traten unsere Rugbyherren zum ersten Spiel der Saison gegen Rugby Cassel an. Bei bestem Wetter und frühlingshaft 14 Grad ging es pünktlich um 14:00 Uhr los.

Die erste Halbzeit fing etwas verhalten an, mit einigen Kicks auf beiden Seiten wurden die Hintermannschaften auf Abstand gehalten. Nach gut zehn Minuten waren es dann immer wieder unsere Innendreiviertel die mit starken Ballvorträgen den Gegner unter enormen Druck gesetzt haben, die daraus entstanden Lücken konnten die Stürmer nutzen und in Versuche ummünzen. Daraus entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Auf beiden Seiten wurde die Verteidigungsreihen immer wieder durch Ballvorträge unter Druck gesetzt und auch Lücken gefunden. Vier Versuche, drei Erhöhungen und einen Straftritt brachte 08 in Führung zur Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte startete weiter ausgeglichen viele Wechsel in der Hintermannschaft und eine gelbe Karte, gegen unseren Tighthead Prop Björn Blienert, taten dem Ricklinger Spielfluss nicht gut. So kamen wir in Halbzeit zwei, nur auf einen weiteren Versuch durch unsere Hakler Matthias Otte, der sich nach einem erneut guten Run unseren Hintermannschaft, die letzten fünf Meter zum Versuch durchkämpfte.


Die stärksten Ricklinger auf dem Feld waren Matthias Otte und Karsten Ruppelt beide haben mit harten Hits und Runs zum Sieg beigetragen.
Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Kassel für ein sehr intensives und faires Spiel. Ebenso geht ein großer Dank an unseren Ref sowie den beiden Linienrichtern.


Die nächste beiden Spiele finden auswärts statt, am 26.03. in Göttingen und am 23.04. in Schaumburg. Das nächste Heimspiel hängt von der Platzierung ab. Die Finalrunde starten im Mai, dann hoffentlich wieder vor heimischen Publikum.

Ein Gedanke zu „Spielbericht SV 1908 Ricklingen vs. Rugby Cassel, 12.03.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.